Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall Freiburg

IG Metall Geschäftsstelle Freiburg



Delegiertenversammlung 18.09.2018

Vorschaubild

26.10.2018 Nachwahlen für den Ortsvorstand und die Tarifkommission.

Am 18. 09.2018 waren die Delegierten der IGM-Geschäftsstelle Feiburg zur 3. Delegiertenversammlung 2018 eingeladen.
In seinem Geschäftsbericht legte Marco Sprengler (Geschäftsführer) folgende Schwerpunkte:
- Mitgliederentwicklung
- Umsetzung des Tarifergebnisses 2018
Christian Schwaab, Moritz Riesinger und Kerstin Meindl informierten über die aktuellen Begrüßungsrunden und Aktionen für die ‚neuen" AZUBIs und Studierenden, die sie zu Beginn des Ausbildungsjahres und Studiensemesters betreuen. Wichtig sei es, den jungen Leute ihre Rechte aufzuzegien und sie auf die Vorteile und den Solidaritätsgedanken der IG Metall anzusprechen.
Einen großen Raum nahm die Nachbenennung einiger Mandante ein. Nach der Vorstellung der Kandidaten begann die zügige Durchführung der Nachwahlen.
Gewählt wurden:
- 2 Beisitzer in den Ortsvorstand
Joachim Gloeden, Framo Morat GmbH & Co. KG, Eisenbach
Thomas Burger, Hermetic-Pumpen GmbH, Gundelfingen
- 2 Tarifkommissionsmitglieder für die Metall- und Elektroindustrie
Joachim Gloeden, Framo Morat GmbH & Co. KG, Eisenbach
Jürgen Ehret, Tscheulin-Rothal GmbH, Teningen
- 1 Tarifkommissionsmitglied für das KFZ-Handwerk
Sven Ganter, Kestenholz GmbH, Freiburg
Wir wünschen den gewählten Kollegen viel Erfolg und Freude für ihre neuen Aufgaben. Die bisherigen Mandatsinhaber werden bei der nächsten Delegiertenversammlung verabschiedet.
Anschließend diskutierten die Delegierten in mehreren Arbeitsgruppen die Umsetzung des Tarifergebnisses 2018.
Viel Interesse in den Betrieben findet die Wahloption ‚Freistellung" zum T-ZUG (Tarifvertrag zum tariflichen Zusatzgeld). Auch die Möglichkeit der ‚Verkürzten Vollzeit" mit Rückkehrrecht wird von vielen Beschäftigten beantragt. Hier bedarf es einer erweiterten Mitgestaltung der Betriebsräte an der Personalplanung, damit die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Betrieben ihre Ansprüche durchsetzen können.
In den Redebeiträgen der Delegierten wurden Themen zur IG Metall und Gesellschaftspolitik angesprochen.
Mit einem Resumé des Abends und dem Hinweis auf die 4. Delegiertenversammlung im Dezember (zusammen mit der Geschäftsstelle Lörrach) beendete Thomas Bittner die Versammlung.

Anhang:

Nachwahlen.jpg

Nachwahlen.jpg

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 173.66KB

Download

Letzte Änderung: 06.11.2018


Adresse:

IG Metall Freiburg | Friedrichstraße 41-43 | D-79098 Freiburg
Telefon: +49 (761) 20738-0 | Telefax: +49 (761) 20738-99 | | Web: www.freiburg.igm.de

IG Metall vor Ort


Service-Links: